Mein Portfolio

Als Pensionist habe ich endlich Zeit die künstlerischen Ambitionen aus meiner Jugend zu realisieren. Ich  genoss es immer, mit eigenen Händen etwas zu gestalten. Vor einigen Jahren begann ich alte, abgenutzte Möbelstücke zu renovieren und revitalisieren. Ein Besuch des königlichen Kew Gardens in Richmond, wo Dale Chihuly’s Gartenskulpturen ausgestellt waren und das Kennenlernen des André Heller’s Anima Gartens in Marrakesch, inspirierten mich Gartenskulpturen selbst zu gestalten. Die tribale Kunst faszinierte mich immer, so begann ich eine Reihe von tribalen Masken und Totempfählen zu schaffen. Mit der Zeit gerieten die tribalen Motive in den Hintergrund und ich realisierte meine eigene Entwürfe. Ich experimentiere mit verschiedenen Techniken und in verschiedene Richtungen (Skulptur, Wandobjekt, Treibholz) und setze mich mit den Materialien Beton und Holz auseinander. Die meisten der entstandenen Objekte sind witterungsbeständig und so können als Dekorationsobjekt auch im Outdoor Bereich verwendet werden. 

Klicken Sie auf ein Kunstobjekt im Bildkarussell um zu zusätzlichen Informationen zu gelangen.